Eichen-Prozessionsspinner sorgen für gesperrte Spielplätze

Auch bei uns in der Region wurden sie wieder gesichtet: Die Eichen-Prozessionsspinner verfügen über giftige Haare, die einen starken Juckreiz auslösen, wenn sie auf die Haut des Menschen kommen. Auch Tiere können betroffen sein. Eltern wird empfohlen, besonders bei Waldspielplätzen Ausschau zu halten, ob nicht eventuell ein Baum mit den giftigen Raupen besiedelt sind.

Meldung ans Gesundheitsamt

Bevorzugt werden Eichen, aber in Nachwuchsreichen Jahren findet man den Eichen-Prozessionsspinner auch in anderen Bäumen. Findet man ein Nest, so sollte man das bei der Gemeinde melden. Für die Entfernung der gefährlichen Nester sollte man nur einen Fachmann beauftragen,

Auf einem Spielplatz bei der Kösliner Straße wurde sicherheitshalber der Bereich abgesperrt, damit niemand durch den Eichen-Prozessionsspinner gefährdet wird.
Über Björn Fix 143 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.