Kreisrundes am Himmel

Messflug des Flugzeugs mit der Kennung D-CFME über Nordbaden mit skurrilem Muster.

Skurrile Flugmuster gibt es immer wieder am Himmel. Ein exakten Kreis über Königsbach, der bis nach Karlsruhe und Pforzheim ist selten - kommt aber regelmäßig vor.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Flugaufzeichnung, die PF-BITS-Leser Michael auf unsere Redaktionsadresse zwecks einer Analyse schickte, sieht spektakulär aus. Ein Flugzeug, das am Dienstag zwei sehr anschauliche Muster am Himmel zog, die das Flugtrackingsystem Flightradar24.com aufgezeichnet hat.

Messflug des Flugzeugs mit der Kennung D-CFME über Nordbaden mit skurrilem Muster (Anklicken für eine Großansicht)

Was hier aussieht, als ob sich ein Geometriefan am Himmel verewigt hat, hat eine recht einfache Erklärung. Bei dem angegebenen Flugzeug D-CFME handelt es sich um ein Flugzeug des Unternehmens Flight Calibration Services aus Braunschweig. Dieses Unternehmen gehört den drei Flugsicherungsorganisationen Deutsche Flugsicherung (Deutschland), Austro Control (Österreich) und Skyguide (Schweiz) und übernimmt für die Flugsicherungen Messflüge für elektronische Landesysteme und Funkfeuer.

Der kreisrunde Messflug in exakt 6.300 Fuß (etwa 1,92 Kilometer) Höhe fand rund um das Funkfeuer bei Wöschbach statt, das zwischen Wöschbach, Walzbachtal und Königsbach stationiert ist. Dieses Funkfeuer sendet 360° in alle Richtungen und das muss natürlich so exakt funktionieren, damit Flugzeuge danach navigieren können.

Das zweite Muster unten im Bild geschah offenkundig zur Messung des Landeanflugsystems des Flughafen Karlsruhe-Söllingen. Dieser Flughafen besitzt als Verkehrsflughafen ein Instrumentenlandesystem per Funk, mit dem auch Anflüge bei Nacht und bei schlechtem Wetter möglich ist.

Über Besim Karadeniz 972 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.