Timo Böhr erreicht 6. Dan im Taekwondo

Timo Böhr (Foto: Post-Sportgemeinschaft 05 Pforzheim)

Böhr erreicht Großmeister-Grad in der koreanischen Kampfsportart nach Prüfung in Pfinztal-Berghausen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Timo Böhr, Taekwondoin bei der Post-Sportgemeinschaft 05 Pforzheim, hat erfolgreich seine Prüfung zum so genannten „6. Dan“ abgelegt. Mit dem 6. Dan befindet sich der Taekwondoin bereits auf der zweiten Stufe der so genannten Meistergrade der koreanischen Kampfsportart, die nach den zehn mit Farben gekennzeichneten Kup-Graden, den ersten vier Dan-„Schüler“-Stufen“ und dem fünften Dan-Grad als „Meister“ absolviert werden. Die Prüfung gilt als deshalb herausfordernd, da die letzten 15 Monate für Hallensportler besonders herausfordernd waren.

Böhr erreichte seinen 6. Dan im Rahmen einer Bundes-Dan-Prüfung mit 9 Prüflingen am 10. Juli 2021 in Pfinztal-Berghausen mit den Prüfern, Großmeister und Präsident der Taekwondo-Union Baden-Württemberg, Wolfgang Brückel (9. Dan), Großmeister Kwak, Kum-Sik (9. Dan) und Großmeister Rudolf Krupka (7. Dan).

Böhr, der in der PSG 05 als Taekwondo-Lehrer und als Trainer im Deutschen Sportbund tätig ist, wurde unterstützt von seinen Trainerkollegen Sabrina Schwenk (1. Dan), Kai Spiegel (1. Dan), Alicia Fink (3. Dan) sowie Großmeister Wolfgang Rentschler (6. Dan) unterstützt.

Über Besim Karadeniz 2439 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.