Maibaum-Aufstellungen in den Pforzheimer Stadtteilen

Maibaum-Aufstellung in Würm 2017

Wer Fan von Maibaum-Aufstellungen ist, kommt auch in Pforzheim voll auf seine Kosten. Gleich vier Mal werden in Stadtteilen Maibäume aufgestellt. Wir haben hier alle Aufstellungen chronologisch aufgelistet:

  • Würm: Freitag, 27. April 2018, 18 Uhr
    Am Würmer Skulpturenweg (Ritterstraße) beginnen die Festivitäten ab 16:30 Uhr mit Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Neben Bewirtung gibt es eine musikalische Umrahmung durch den Spielmannszug „Leutrum-Garde“ und dem Gesangsverein „Harmonie“ aus Würm. Die Maibaum-Aufstellung beginnt ab 18 Uhr.
  • Büchenbronn: Samstag, 28. April 2018, 14 Uhr
    Am Brunnen vor der Bergkirche beginnt das traditionelle Maibaumfest ab 12:30 Uhr. Nach dem „Platzkonzert“ des Spielmannszuges um 14 Uhr beginnt das Schmücken des Maibaumes auf dem neu gestalteten Rathausvorplatz. Bei Regen findet das Fest im evangelischen Gemeindehaus statt.
  • Huchenfeld: Montag, 30. April 2018, 18 Uhr
    Vor der Hochfeldhalle in Huchenfeld (Zum Nagoldblick) beginnen die Festivitäten ab 17 Uhr mit umfangreichen Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, bis die Huchenfelder Handwerker und einige freiwillige Helfer ab 18 Uhr den Maibaum traditionell mit Stangen und Seilen aufstellen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Leutrum-Garde Würm. Für das leibliche Wohl sorgt der Sportverein Huchenfeld, der im Anschluss an die Maibaumaufstellung zum „Tanz in den Mai“ in die Hochfeldhalle einlädt.
  • Eutingen: Montag, 30. April 2018, 18 Uhr
    Die Freiwillige Feuerwehr Pforzheim Abt. Eutingen stellt ab 18 Uhr den Maibaum in der Inselstraße auf. Musikalisch begleitet wird der Festakt vom Spielmannszug und der Big Band „Brandheiß“ der Feuerwehr Pforzheim. Im Anschluss an die Veranstaltung findet das Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Pforzheim Abt. Eutingen statt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.
Über Besim Karadeniz 211 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.