Der Mai ist gekommen…

Traditionell wurden die Bewohner des Pforzheimer Stadtteils Würm von der Leutrum-Garde geweckt. Am frühen Morgen starteten die Musiker oben in Würm und arbeiteten sich langsam durch den Ort. An unterschiedlichen Stellen wurden Pausen gemacht und Ständchen gespielt, man bedankte sich mit Häppchen und Getränken.

Wanderer nutzen das schöne Wetter

Nur der Fahrer muss nüchtern bleiben, die Mitfahrer auf dem Anhänger dürfen Getränke konsumieren.

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein waren viele unterwegs, um gemeinsam mit der Familie und Freunden die zahlreichen Wald- und Wiesenfeste in der Region zu besuchen. Der angesagte Regen, der im Wetterbericht angekündigt war, blieb in den meisten Gegenden aus, so dass man sich sogar den sicherheitshalber mitgeführten Pullis entledigen und im T-Shirt wandern konnte.

Gute Maienstreiche werden weniger

Natürlich gibt es sie immer, die Gruppen von Jugendlichen, die in der Nacht zum ersten Mai durch die Straßen ziehen und Maienstreiche machen. Autos werden in Toilettenpapier eingewickelt und Zahnpasta befindet sich plötzlich außerhalb der Tube auf dem Türgriff.
Einen originellen Streich entdeckte unsere Leserin Carmen Gürke mit ihrem Mann in Bad Wildbad, wo Unbekannte das Ortsschild kurzerhand auf Bad Wolfsbad änderten. Eine kleine Anspielung darauf, dass die Schwarzwaldgemeinde in den letzten Tagen viel mediale Aufmerksamkeit wegen eines freilaufenden Wolfes hatte.

 

Auf dem Hoheneck-Sportplatz empfing der Motorsportclub „Bänkle“ hungrige und durstige Wanderer. Die Kinder durften sich hemmungslos in den Hüpfburgen und beim Mini-Motorradfahren austoben.

 

War´s der Wind oder Betrunkene? Abi-Transparente liegen vor der Jahnhalle auf dem Boden.

 

Über Björn Fix 131 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.