Neujahrsempfang der Grünen Pforzheim-Enz

Pforzheimer Grüne auf dem Neujahrsempfang 2020, von links: Johannes Weisshaar, Felix Herkens, Ricarda Lang, Sandra Rixen, Sabine Rabl, Eckhard Klaube

Stellvertretende Grüne-Bundesvorsitzende Ricarda Lang spricht in Bilfingen.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Am vergangenen Sonntag, 26. Januar 2020 veranstaltete der Grünen-Kreisverband Pforzheim-Enz in der Bilfinger Weinbrennerkelter seinen traditionellen Neujahrsempfang.

Den Auftakt machte dabei Christine Fischer vom veranstaltenden Ortsverband Kämpfelbach, die sich für mehr Radinfrastruktur und weniger Flächenverbrauch aussprach. Stefanie Seemann, Landtagsabgeordnete im Enzkreis, legte in ihrer Rede den Fokus auf Innovation und Nachhaltigkeit. Besonders eine gute Finanzierung der Universitäten und Hochschulen liege ihr dabei am Herzen. Außerdem erklärte sie, ein weiteres Mal für den Landtag kandidieren zu wollen.

Hauptrednerin Ricarda Lang, stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen und frauenpolitische Sprecherin, machte in ihrer euphorischen und viel beklatschten Rede deutlich, dass ,“Umweltschutz jetzt angepackt werden und die Partei alle Menschen auf diesen Weg mitnehmen muss.“ Außerdem hob sie die immer noch nicht vorhandene Gleichstellung von Frauen vor, die immer noch weniger verdienen.

Stark vertreten war auch der erst im vergangenen November gegründete Ortsverband Pforzheim. Felix Herkens, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Gemeinderat Pforzheim, war zusammen mit den geschäftsführenden Vorständen, Sandra Rixen, Johannes Weishaar, Eckard Klaube und einer der beiden Besitzerinnen Sabine Rabl vor Ort. Da die Landtagswahlen 2021 quasi vor der Tür stehen, gilt es: ,,Die grüne Welle am Laufen zu halten um zwei Mandate im Enzkreis und Pforzheim zu erringen.“, so die Funktionsträger*innen aus Pforzheim. Dafür sollen regelmäßige Stammtische dienen, in welchen mit den Mitgliedern über Themen diskutiert werden um die Frage zu beantworten, wie Pforzheim hinsichtlich Umweltschutz, sozialer Gerechtigkeit und neuer Mobilität verbessert werden kann.

Landtagskandidatur von Memet Kilic Gesprächsthema

Rund um den Neujahrsempfang waren die Ambitionen von Memet Kilic, für die Grünen im Wahlkreis Pforzheim zur Landtagswahl 2021 zu kandidieren. Der 53 Jahre alte Jurist vertrat von 2009 bis 2013 für die Grünen den Wahlkreis Pforzheim-Enzkreis und reichte nach Angaben der Partei am Samstag seine Bewerbung für seine Kandidatur beim Kreisvorstand ein. Mit Kilic bekäme die interne Kandidatur von Felix Herkens einen starken Wettbewerber.

(bka/Pressemitteilung Grüne Pforzheim-Enz)

Über Besim Karadeniz 1646 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.