Viele Spielplätze wieder zugänglich

Spielplätze werden bis Donnerstag fast alle wieder zugänglich sein. Es gelten Mindestabstände und weitere Regelungen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Bereits Anfang der Woche hat die Stadt Pforzheim damit begonnen, die bestehenden Absperrungen und Zugangshindernisse zu entfernen, damit am heutigen Mittwoch so viele Spielplätze wie möglich wieder zur Verfügung stehen, wie die Stadt mitteilt. Bei rund 80 Prozent aller Spielplätze sei dies nun schon der Fall. Bei den restlichen werden die Absperrungen spätestens morgen entfernt sein.

Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg dürfen öffentliche Spielplätze seit heute wieder eröffnen. Dazu hat das Land am Dienstag Empfehlungen veröffentlicht, die im Grundsatz drei Regeln vorsehen:

  1. Auch auf Spielplätzen soll, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.
  2. Die zulässige Höchstzahl der Kinder auf dem Spielplatz soll auf maximal ein Kind pro 10 qm Gesamtfläche begrenzt werden
  3. Jeder Spielplatz soll nur von Kindern in Begleitung Erwachsener genutzt werden.

Vorerst verzichte der Verwaltungsstab der Stadt Pforzheim darauf, Hinweisschilder mit den Empfehlungen des Landes anzubringen.

Nur einige wenige der insgesamt 120 öffentlichen Spielplätze in Pforzheim werden noch einige Tage länger geschlossen bleiben, weil hier eine erhöhte Gefahr durch den Eichenprozessionsspinner besteht. Folgende Spielplätze sind betroffen:

  • Spielplatz Adam-Riese-Straße
  • Spielplatz Tiergarten
  • Carl-Schurz-Straße (Robinson Spielplatz)
  • Spielplatz Siedlungsstraße (Im Schlägle)
  • Spielplatz Im Fuchsenacker
  • Spielplatz am HachelturmSpielplatz Maurice-Ravel-Straße

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 1834 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.