Person in Enz gesprungen

Kräfte der Feuerwehr retten eine Frau aus der Enz (Foto: Feuerwehr Pforzheim)

Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdiensten am Freitagmittag an der Rossbrücke.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist aus Archivgründen an dieser Stelle online. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Eine im Bereich der Rossbrücke ins Wasser gesprungene Person beschäftigte Feuerwehr und Rettungsdienst am Freitagmittag. Um 12:18 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle ein entsprechender Notfall gemeldet. Die ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr Pforzheim erreichten 12:23 Uhr die Einsatzstelle und konnten nach drei Minuten die Frau mittels Rettungsrings sichern.

Daraufhin wurde die Person bereits um 12:33 Uhr mit ihrem Rettungsboot aus der Enz gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Vorsorglich wurden zur wasserseitigen Unterstützung Strömungsretter und eine Tauchergruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) angefordert. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Pforzheim, die freiwillige Feuerwehr Eutingen, die Deutsche-Lebensrettungsgesellschaft DLRG und der Rettungsdienst mit Notarzt sowie Organisatorischem Leiter Rettungsdienst.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3405 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.