Schließen alle Impfzentren? (Nein.)

Impfung (Symbolbild) Foto: CDC on Unsplash

Am Sonntag schließen die zentralen Impfzentren. Kreisimpfzentren im Land bleiben bis mindestens 30. September geöffnet.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Da hat eine Tageszeitung in Pforzheim eine mächtige Bombe gelegt mit einer Schlagzeile (die in der Zwischenzeit berichtigt wurde) und damit für einen legendären Klick-Erfolg für einen ihrer Artikel gesorgt. Und tatsächlich stimmt die Schlagzeile sogar – so ein bißchen jedenfalls.

Denn ab Sonntag, 15. August 2021 schließen die zentralen Impfzentren in Baden-Württemberg, also die Impfzentren, die seit Anfang des Jahres im Einsatz sind und überregionale Impfangebote bereitgestellt haben. Genau genommen sind das die Zentralen Impfzentren in Mannheim, Rot am See, Karlsruhe, Stuttgart, Tübingen, Offenburg, Freiburg und Ulm. Deren Aufgabe war vor allem in der Anfangszeit der Impfkampagne notwendig, da hier unter anderem auch die Teams für die zukünftigen Kreisimpfzentren geimpft werden konnten. Zudem begannen die mobilen Impfteams der zentralen Impfzentren sehr frühzeitig mit Impfaktionen in Pflegeheimen.

Auch die Kreisimpfzentren sollten ursprünglich zum 15. August 2021 geschlossen werden, allerdings hat das Land Baden-Württemberg deren Arbeit bis 30. September 2021 verlängert – vorerst. Damit schließen auch die Kreisimpfzentren in Pforzheim und Mönsheim keinesfalls schon am Sonntag, sondern bleiben weiterhin geöffnet.

Und auch die Arbeit der zentralen Impfzentren verschwindet nicht ganz, denn die mobilen Impfteams dieser Impfzentren bleiben weiterhin im Einsatz und treten fallweise bei lokalen Impfkampagnen in Aktion.

Kreisimpfzentren übernehmen bei Bedarf Zweitimpfungen

Und auch Impflinge, die eine Erstimpfung in einem zentralen Impfzentrum erhalten haben, müssen sich nicht sorgen. Denn diese Personengruppe kann ihre eingeplante Zweitimpfung in einem Kreisimpfzentrum in Anspruch nehmen. Die bei der Erstimpfung erhaltenen Dokumente und auch der Eintrag im Impfpass dienen hierbei als Nachweis für eine erfolgte Erstimpfung.

Über Besim Karadeniz 2545 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.