„Schöne Bescherung“ zum Blättern

Katalog 'Schöne Bescherung' (Foto: Traudel Hennig)

Nach Absage des Designmarktes im EMMA Kreativzentrum können Waren auch aus dem Katalog bestellt werden.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Aufgrund der hohen Inzidenzen in Pforzheim und dem Enzkreis wurde seitens der Stadt Pforzheim der Designmarkt „Schöne Bescherung“, der am 28. November und 5. Dezember 2021 im EMMA Kreativzentrum stattfinden sollte, kurzfristig abgesagt.

„Für die Ausstellerinnen und Aussteller ist die Absage der Schönen Bescherung gravierend und mit hohen finanziellen Einbußen verbunden. Für viele fällt nun ein großer Teil des Weihnachtsgeschäftes weg, und auch für die Besuchenden aus Pforzheim und der Region hat sich die Schöne Bescherung mittlerweile als fester Termin in der Adventszeit etabliert“, so Irene Bruckmann vom Organisationsteam. „Alle Beteiligten haben viel Energie und Herzblut in die Vorbereitung der Schönen Bescherung investiert. Wir hoffen, dass unsere Besucherinnen und Besucher der Schönen Bescherung treu bleiben und ihre Weihnachtsgeschenke dennoch bei den Designerinnen und Designern kaufen“, ergänzt Traudel Hennig.

Katalog gedruckt oder online erhältlich

Möglich ist dies über den Katalog der Schönen Bescherung, der online unter www.schoene-bescherung-pforzheim.de und gedruckt im EMMA Kreativzentrum Pforzheim, der Tourist-Info Pforzheim sowie in ausgewählten Pforzheimer Geschäften und Cafés zu finden ist. Alle Ausstellenden sind dort mit Kontaktmöglichkeiten verzeichnet. Viele betreiben einen Online-Shop, über den die Produkte bequem nach Hause bestellt werden können, oder bieten individuelle Beratung und Verkauf in ihren eigenen Ateliers und Ladengeschäften, per Mail oder per Telefon an. Einige der Produkte von Designerinnen und Designern aus der Region können zudem in Pforzheimer Geschäften erworben werden, wie z.B. im Machen Raum, im Unverpackt Laden oder bei studio.drei.

„Die positive Resonanz und die hohe Reichweite der Schönen Bescherung in den letzten Jahren zeigt, welche Bedeutung die Designerinnen und Designer und Kreativschaffenden für Pforzheim und die Region haben. Wir hoffen, dass die Schöne Bescherung im nächsten Jahr wieder stattfinden kann“, so Almut Benkert, Fachbereichsleiterin Kreativwirtschaft beim Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3149 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.