Auch „Goldis Stadl“ schließt corona-bedingt

Meldung von Frank Daudert zur Schließung von "Goldis Stadl" (Screenshot: Facebook)

Gastwirtschaft bereits ab heute geschlossen.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Nachdem letzte Woche Mittwoch bereits der Weihnachtsmarkt kurzfristig wieder geschlossen wurde, schließt nun heute auch die beliebte Festzelt-Wirtschaft „Goldis Stadl“ auf dem Marktplatz ab sofort seine Tore, wie der Gastwirt Frank Daudert in einer kurzen Mitteilung in Facebook schreibt. „Aufgrund der derzeitigen hohen Inzidenzen sehe man keine Möglichkeit, Goldis Stadl „weiterhin mit gutem Gewissen geöffnet zu halten“.

Weiterhin gehört der Stadtkreis Pforzheim und inzwischen auch der Landkreis Enzkreis zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Kreisen im Land Baden-Württemberg. Die 7-Tage-Inzidenz befindet sich mit einem Wert von 727 in Pforzheim und 663 im Enzkreis auf bisherigen Höchstwerten.

Auch in den Intensivstationen der Pforzheimer Kliniken gibt es eine weitere Verschärfung der Situation mit heute insgesamt 17 gemeldeten Covid-19-Patienten, von denen 6 Personen künstlich beatmet werden.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 2814 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.