Landete heute ein Volocopter in Pforzheim?

Ein Volocopter VoloCity auf den Hafner-Wiesen in Pforzheim (beinahe echt)

Da sollte man zwei Mal hinschauen. Denn während das futuristische Fluggerät meist nur in Ausstellungen zu sehen ist, steht es hier vor der Kulisse Pforzheims.*

(Lesezeit: 2 Minuten)

Ja, landete, sauber und ordentlich, auf den Hafner-Wiesen auf dem Buckenberg. Da können demnach nicht nur Heißluftballone und Ultraleichtflugzeuge landen, sondern auch allerneuestes Fluggerät.*

* Also zumindest beinahe.

Denn auch wenn der Volocopter „VoloCity“ tatsächlich existiert und die Firma Volocopter gar nicht so weit weg in Bruchsal residiert, ist heute leider kein echter Volocopter nach Pforzheim gekommen. Sondern gewissermaßen ein Simulant. Die aktuelle Version des „Microsoft FlightSimulator“, einem Flugsimulator für Enthusiasten ohne echten Flugschein, kennt sowohl so außergewöhnliche Luftfahrzeuge wie Volocopter und auch eine recht gut simulierte Umgebung von Pforzheim.

Und so ist der Blick von den (simulierten) Hafner-Wiesen auf die (ebenfalls simulierte) Nordstadt und den Wartberg gar nicht so daneben, auch wenn im Detail die Gebäude nur grob aus errechneten Daten erstellt sind. Dennoch: Man kann im FlightSimulator nach Pforzheim fliegen und auch die Straßen sind genau nachgezeichnet. Man könnte sogar virtuell den Hubschrauberlandeplatz des Helios Klinikums anfliegen, allerdings fehlt hier im FlightSimulator der offizielle Landeplatz.

Und weil ich dann doch nicht auf irgendeinem Gebäudedach landen wollte (in der Realität reizt da beispielsweise das Dach des Kaufhauses Kaufhof sehr) und man als Flugsimulator-Pilot selbstverständlich auch das digitale Fluggerät nicht einfach so wegklickt, waren die Hafner-Wiesen dankbarer Landeplatz. Da kann man weder in der realen, noch in der simulierten Welt viel falsch machen. Und: In der simulierten Welt gibt es dafür sicherlich auch keinen Strafzettel oder Post aus dem Rathaus, dafür aber einen schönen Screenshot.

Und eine Headline eines PF-BITS-Beitrages, die in Sachen krachendem Boulevard-Reißertum nicht mehr zu übertreffen ist. Verzeihung, liebe Leser, aber ich hatte wirklich meinen Spaß. 😉

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3088 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.