Rülke weiterhin Sprecher der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz

Vorstand der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz 2022, von links: Christian Grascha, Hans-Ulrich Rülke, Lencke Wischhusen, Rene Rock und Sebastian Czaja (Foto: FDP)

Rülke nach 2018 zum dritten Mal als Sprecher des FDP-eigenen Gremiums gewählt.

(Lesezeit: < 1 Minuten)

Auf dem Bundesparteitag der FDP in Berlin wurde der Vorsitzende der FDP/DVP-Fraktion im baden-württembergischen Landtag Hans-Ulrich Rülke für zwei weitere Jahre zum Sprecher der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz gewählt. Die Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktionen, der FDP-Bundestagsfraktion sowie der FDP im Europäischen Parlament bestätigten den seit 2018 amtierenden 60-jährigen Pforzheimer Abgeordneten einstimmig. Rülke soll weiterhin die politische Arbeit der Fraktionen und die Zusammenarbeit der FDP in der Bundesregierung mit den Landtagsfraktionen koordinieren, sowie die FDP-Parlamentarier in Präsidium und Bundesvorstand der FDP vertreten.

Zu Rülkes Stellvertreter wurden die Fraktionsvorsitzenden Sebastian Czaja aus dem Berliner Abgeordnetenhaus und Rene Rock aus dem hessischen Landtag gewählt. Schatzmeister bleibt Christian Grascha aus Niedersachsen. Aus dem Vorstand der FDP-Fraktionsvorsitzenden ausgeschieden ist Lencke Wischhusen aus dem Bremer Bürgerschaft. Nach acht Jahren in der bremischen Landespolitik will Wischhusen im kommenden Jahr wieder in die Wirtschaft zurückkehren. Rülke verabschiedete Wischhusen und dankte ihr für die vierjährige Zusammenarbeit.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3307 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.