„Pforzemer Mess“ gestartet

Prosten sich mit dem ersten Mess-Bier 2022 zu: Stephan Platzer, Marc Pfrommer, Michael Ketterer, Jörg Augenstein und Dirk Büscher

Zweijährige Zwangspause hat nun ein Ende. Zehn Tage Unterhaltung auf altbekanntem Niveau mit Neuerungen auf dem Messplatz. Familientag am Dienstag!

(Lesezeit: 2 Minuten)

Um 19 Uhr ging es dann mit dem offiziellen Fassanstich von Stephan Platzer, Michael Ketterer und Bürgermeister Dirk Büscher los: Mit inzwischen routinierten Schlägen und mutigerweise gänzlich ohne Lederschürze war das Ding geöffnet und das Bier floss. Damit ist nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause mit der „Pforzemer Mess“ eine Institution auf dem Messplatz wieder am Start. Von 10. bis einschließlich Sonntag, 19. Juni 2022 dreht sich dort nun alles um die Unterhaltung.

Neben vielen Jahrmarktsklassikern gibt es in diesem Jahr mit dem Kettenflieger „Aeronaut“, dem Hochfahrgeschäft „No Limit“ und der Achterbahn „Heidi The Coaster“ besondere Highlights. So befördert „No Limit“ die unerschrockenen Passagiere mit 90 km/h auf 40 Meter Höhe. Der Kettenflieger „Aeronaut“ schickt seine Bordgäste gar auf 73 Meter Höhe.

Östlich neben der Mess‘ angeschlossen ist auch in diesem Jahr wieder der ruhigere Krämermarkt. Eingekehrt werden kann auch wieder an mehreren Ständen und nicht zuletzt im Bierzelt „Stephan’s Mess Platzerl“ an altbekannter Stelle.

Öffnungszeiten und Familientag

Geöffnet ist die Pforzemer Mess‘ an Werktagen von 12 bis 23 Uhr. Am Mittwoch (vor Fronleichnam), freitags und samstags von 12 bis 24 Uhr, an Sonntagen und an Fronleichnam von 11 bis 23 Uhr.

Wichtig in diesem Jahr: Aufgrund des Feiertages ist der beliebte Familientag nicht am Donnerstag, sondern am Dienstag!

Weitere Bilder von der Eröffnung der Pforzemer Mess 2022 auf Ritschratsch-Klick.de.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3415 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.