Bauarbeiten in der Belremstraße

Arbeiten werden voraussichtlich bis in den Herbst andauern.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Ab dieser Woche lässt das Grünflächen- und Tiefbauamt die Stützmauer an der Belremstraße in Dillweißenstein zwischen Buswendeschleife und Bahnübergang sanieren. Aus diesem Grund ist dieser Bereich für den Autoverkehr voll gesperrt und auch die Zufahrt zu den Ditzelswiesen ist somit nicht mehr möglich. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende können die Baustelle weiterhin passieren.

Die Dauer der Arbeiten wird circa fünf Monate in Anspruch nehmen. Abschließend werden in diesem Bereich auch die Asphaltflächen instand gesetzt. Das Grünflächen- und Tiefbauamt steht unter 07231/39-2451 und gta@pforzheim.de während den Öffnungszeiten für Fragen zur Verfügung.

Belagsmaßnahmen im Forststräßchen

Entlang des Forststräßchens zwischen Dillweißenstein und Huchenfeld, wird der Seitenstreifen, der bislang aus Schotter besteht, gegen sogenannte Bankettplatten ausgetauscht. Diese Platten sollen zukünftig die Unterspülung durch starken Regen in diesem Bereich vermeiden und für mehr Stabilität sorgen.

Die Arbeiten im Forststräßchen finden bis einschließlich Freitag, 8. Juli, statt. Dazu ist aus Verkehrssicherungsgründen auch hier eine Vollsperrung des Forststräßchens notwendig.

Nachtarbeiten an der Nordstadtbrücke

Schon seit einigen Wochen hell erleuchtet, wird an der Nordstadtbrücke vorwiegend nachts gearbeitet. Diese Arbeiten sind dem Geländer und der Unterseite der Brückenbauarbeiten gewidmet, da für diese Arbeiten die Oberleitungen der Bahnstrecken abgeschaltet und die entsprechenden Gleise gesperrt werden müssen.

Aus Sicherheitsgründen werden dazu Schützgerüste zwischen den gesperrten Gleisen aufgebaut. Um den Bahnverkehr nicht zu beeinträchtigen, kann der Aufbau der Schützgerüste nur in den Sperrpausen der Deutschen Bahn von Mitternacht bis 4 Uhr erfolgen.

Aus diesem Grund finden die Sanierungsarbeiten der Nordstadtbrücke überwiegend in der Nacht und tagsüber nur sporadisch statt.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3416 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.