Apotheken protestieren am Mittwoch

Medikamente Symbolbild (Foto: Christina Victoria Craft via Unsplash.com)

Apotheken stellen einen Notdienst sicher.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Ein bundesweiter Protest vieler Apotheken wird am morgigen Mittwoch den Einkauf von Medikamenten deutlich erschweren. Mit ihrem Protest unter dem Motto „Apotheken kaputtsparen? Mit uns nicht“ verlangt die Branche in erster Linie mehr Geld je Medikament. Steigen soll dazu die Pauschale für verschriebene Medikamente von derzeit 8,35 auf 12 Euro, um damit gestiegene Lohn- und Energiekosten abzufangen, dem Apothekensterben entgegenzutreten und die Berufe rund um Apotheken auch zukünftig attraktiv zu halten.

Auch in Pforzheim und der Region beteiligen sich viele Apotheken an dem Protest. Für Notfälle wird ein Apothekennotdienst bereitstehen.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4371 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.