„Freibad“ im Freibad mit Blitz & Donner

'Koki vor Ort' des Kommunalen Kinos im Nagoldbad (Foto: Jörg Müller)
(Lesezeit: 2 Minuten)

Kinogänger des „Kino vor Ort“-Programms des Kommunalen Kinos Pforzheim sind in Sachen Wetter traditionell einiges gewohnt und regelrecht „wasserfest“. Eine ordentliche Packung mit „besonderen Licht- und Soundeffekten“ gab es am Samstag beim Besuch des KoKi im Nagoldfreibads mit Blitz, Donner und Regen. Die 187 Besucher räumten das ausverkaufte Open-Air-Kino aber keineswegs, sondern hielten, mit Ponchos bekleidet, aus. Und das ausgerechnet bei der Vorführung der deftigen Komödie „Freibad“, dem neuen Film der deutschen Filmemacherin Doris Dörrie.

Dank privat mitgebrachter Campingstühle wurde auch Kurzentschlossenen noch der Einlass in das Vergnügen an der Abendkasse ermöglicht, obwohl das Open-Air-Vergnügen bereits im Vorverkauf als ausverkauft galt. Im Vorprogramm sorgte die Pforzheimer Formation „Smalltown Project“ auf Einladung des Nagoldbad-Fördervereins mit Rock-Klassikern für beste musikalische Stimmung. Pünktlich zu Filmbeginn bescherte dann erstmal das Gewitter den Besuchern eine Unterbrechung und ermöglichte beim Unterstehen neue Begegnungen und Gespräche. Nach 40 Minuten Pause konnte der Film dank des unermüdlichen Einsatzes des Teams des Kommunalen Kinos dann endlich losgehen. Und so wurden die Kino- und Freibadfans mit einem besonders unvergesslichen Erlebnis für ihr Ausharren belohnt.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4356 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.