Beschäftigte wollen mehr Mitbestimmung

IG Metall informiert Mitarbeiter der Karl Etzel GmbH in Mühlacker (Foto: IG Metall Pforzheim)

Zahl der Betriebsratswahlen steigt, so die IG Metall. Arbeitsbedingungen in Betrieben mit Betriebsrat besser als ohne.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Die Beschäftigten in der Region Pforzheim wünschen sich mehr Mitbestimmung und streben über das normale Maße vermehrt Betriebsratsgründungen an. So hat die IG Metall Pforzheim in diesem Jahr bereits vier neue Betriebsratswahlen unterstützt: bei der Software-Firma und Porsche-Tochter Cetitec in Pforzheim, bei Baum Lined Piping in Birkenfeld, Karl Etzel Kunststoff- und Spritzgussverarbeitung und bei der Medizintechnik-Firma Klingel Medical Metal in Pforzheim. Darüber hinaus läuft in neun weiteren Betrieben das Verfahren zur Gründung eines Betriebsrates.

Liane Papaioannou, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Pforzheim, konstatiert: „Das Interesse und die Anfragen bei uns, Betriebsräte mit der professionellen Unterstützung der IG Metall zu gründen, hat in diesem Jahr um ein vielfaches zugenommen. Es sind vor allem Zukunftssorgen, Ungerechtigkeiten und fehlende Mitbestimmung, die Menschen zu der Überzeugung bringen, mit Betriebsrat wäre es besser. Häufig erleben wir bei den Anfragen aber immer noch eine große Angst vor dem Arbeitgeber, der vielleicht von dieser Idee nicht so begeistert ist. Hier hat aber das Betriebsrätemodernisierungsgesetz mit seinem verbessertem Kündigungsschutz sehr geholfen den Menschen die Angst zu nehmen.“

Beschäftigte wollen in Entscheidungen einbezogen werden

IG Metall-Tarifsekretärin Barbara Resch begrüßt die Entwicklungen in Pforzheim: „Besonders in unsicheren Zeiten stellen wir vermehrt Betriebsratsgründungen in den Betrieben fest. Das zeigt, dass Betriebsräte ein bedeutendes Gut sind und für mehr Mitbestimmung und Mitspracherecht der Beschäftigten sorgen. Die Beschäftigten wollen in Entscheidungen mit einbezogen werden, demokratische Beteiligung soll auch in den Betrieben gelten.“ Auch seien in Betrieben mit Betriebsrat die Arbeitsbedingungen besser als ohne, die Entgelte seien höher, die Arbeit sicherer und gesünder, die Beschäftigten zufriedener und dadurch motivierter. „Mit der Gründung von Betriebsräten stärkt die IG Metall die betriebliche Mitbestimmung und sorgt damit für ein faires Miteinander im Betrieb“, so Resch weiter.

Den Neugründungen der Gremien sind zahlreiche Aktivitäten der IG Metall Pforzheim vorausgegangen, um unter den Beschäftigten für die Idee zu werben. Es fanden sowohl Öffentlichkeitsaktivitäten in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund als auch betriebliche Flugblattverteilungen in mehreren Betrieben zu allen Schichten und direkte Ansprache der Beschäftigten bei Betriebsrundgängen statt.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4363 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.