Wir können positiv zusammen leben – Weitersagen!

30 Jahre Welt-Aids-Tag

Weltweit wird immer am 1. Dezember aller Menschen gedacht, die mit HIV infiziert oder an AIDS erkrankt sind. Mit einer roten Schleife zeigt man für diese Menschen und ihren Angehörigen seine Solidarität. Zahlreiche Aktionen um den 1. Dezember sollen auch immer wieder die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft daran erinnern, dass diese Krankheit noch lange nicht bezwungen ist.

Aidshilfe Pforzheim zeigt Präsenz

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Pforzheimer Aidshilfe sind bei einigen Aktionen in der Innenstadt aktiv. An einem Stand in der Fußgängerzone gibt es von 12 bis 18 Uhr Informationsmaterial und die Möglichkeit, bei einem persönlichen Gespräch die eine oder andere ungeklärte Frage anzusprechen.

Eine Testaktion wird angeboten im Gesundheitsamt Pforzheim (Bahnhofsstraße 28) von 10 bis 14 Uhr und von 18 – 21 Uhr in den Räumen der Aidshilfe Pforzheim (Goldschmiedeschulstraße 6 überm Cafe „Livings“). In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino wird um 19 Uhr der Film „120 bpm“ gezeigt.

Rote Schleifen an den Schulen

An zahlreichen Schulen in Pforzheim, dem Enzkreis und in Calw finden die sogenannten „Roten Schleifen Aktionen“ statt. In Eigenregie veranstalten die Schüler Infostände, verteilen Kondome und Prospekte und teilweise wird das Thema auch in den Schulunterricht mit eingebunden.

Persönliche und anonyme Beratung

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, sich auch zu einem anderen Zeitpunkt an die Aidshilfe zu wenden.

Über Björn Fix 85 Artikel
Björn Fix, Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region. Als "Embedded Journalist" arbeitet er bei Bedarf vollkommen mobil aus der tiefsten Provinz heraus.