Busse an Heiligabend, Silvester und Neujahr

Auch an den Feiertagen gibt es einen regelmäßigen Busverkehr. Neujahrsmorgen mit stündliche Zubringer in die Stadtteile.

Lesezeit: 2 Minuten

An den Feiertagen gibt es einige Anpassungen im regulären Fahrplan, wie Südwestbus mitteilt.

Heiligabend

An Heiligabend wird nach dem regulären Samstagsfahrplan gefahren. Das letzte Rendezvous im Stadtverkehr auf dem Leopoldplatz/Leopoldstraße findet um 19:52 Uhr statt. Alle Linien fahren im Anschluss bis zur Endstation und rücken dann in den jeweiligen Betriebshof ein.

Erster und zweiter Weihnachtsfeiertag

Am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags starten der gesamte Busverkehr jeweils 1 Stunde später und fährt ab diesem nach dem regulären Fahrplan für Feiertage. Dies gilt nicht für den Frühwagen, der regulär fährt!

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird vollständig nach dem regulären Fahrplan für Feiertage gefahren.

Silvester

An Silvester wird ebenfalls nach dem Samstagsfahrplan gefahren. Das letzte Rendezvous im Stadtverkehr auf dem Leopoldplatz/Leopoldstraße findet um 22:52 Uhr statt. Alle Linien fahren im Anschluss bis zur Endstation und rücken dann in den jeweiligen Betriebshof ein.

Silvesternacht

Die „Silvesterbummler“-Busse verkehren in der Silvesternacht/Neujahrsmorgen so, wie auch schon im letzten Jahr, zwischen den Stadtteilen und der Innenstadt. Dazu gibt es insgesamt fünf Linien, die die gesamte Nacht über stündlich gefahren werden. Die Fahrpläne hierzu hat Südwestbus auf ihrer Website veröffentlicht.

Linie 1 Silvesterbummler: Arlinger – Leopoldplatz – Eutingen
Linie 2 Silvesterbummler: Redtenbacherstraße – Leopoldplatz – Sonnenhof
Linie 3 Silvesterbummler: Dillweißenstein – Leopoldstraße – Wartberg
Ringlinie 4 Silvesterbummler: Leopoldstraße – Würm – Huchenfeld – Hohenwart
Linie 6 Silvesterbummler: Wilferdinger Höhe – Leopoldstraße – Haidach

Neujahr

Am Neujahrs starten die Busse jeweils 1 Stunde später und fahren ab diesem Zeitpunkt zum regulären Fahrplan an Feiertagen. Auch am Neujahrsmorgen gilt, dass der Frühwagen regulär fährt.

Über Besim Karadeniz 710 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.