Weniger Arbeitslose im Februar 2019

Arbeitsmarkt entwickelt sich im Februar gut aufgrund des milden Wetters und intensiverer Betreuung Arbeitsloser.

Lesezeit: 2 Minuten

Im Februar 2019 hat sich der Pforzheimer Arbeitsmarkt wieder deutlich erholt und liegt frühzeitig etwa wieder auf dem Niveau des Herbstes 2018.

Die Arbeitslosenquote ging im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Prozentpunkte auf 5,4 Prozent zurück. Im Februar 2018 lag sie noch bei 6,1 Prozent. Damit verzeichnet Pforzheim, wie schon im Januar, den deutlichsten Rückgang der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr unter allen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg.

Gegenüber den weiteren Arbeitslosenquotenschlusslichtern wie Mannheim und Freiburg konnte Pforzheim seinen Abstand weiter verringern und liegt nur noch 0,5 Prozent vor Mannheim. (Im Februar 2018 noch 1 Prozent).

Die Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, Annette Hanfstein, ist mit der aktuellen Entwicklung am Arbeitsmarkt zufrieden: „Aufgrund der milden Temperaturen konnte in den Außenberufen vielfach schon wieder gearbeitet werden, was für eine leichte Frühjahrsbelebung gesorgt hat. Zudem konnten wir, gemeinsam mit den Jobcentern, durch die intensivere Betreuung der weniger gewordenen Arbeitslosen die gute Konjunktur für eine weitere Reduzierung der Arbeitslosigkeit nutzen“, so die Arbeitsmarktexpertin.

Insgesamt waren 3621 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 1495 (41,3 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2126 (58,7 Prozent) in der Grundsicherung. Im Februar wurden 345 Stellenangebote gemeldet. Das waren 147 oder 74,2 Prozent mehr als im Vormonat und 30 oder 9,5 Prozent mehr als im Februar 2018. Derzeit sind 1153 offene Stellenangebote im Bestand, 192 oder 20,0 Prozent mehr als vor einem Jahr.

(Pressemitteilung Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 707 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.