Vollsperrung der Luisenstraße rund um den Himmelfahrtsfeiertag

Letzte Belagsarbeiten auf der Luisenstraße bedingen eine Vollsperrung. Deimlingstraße vorübergehend in beiden Richtungen nutzbar, Umleitung u.a. über den Schlossberg.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Baumaßnahmen zur Sanierung der Luisenstraße und des Bahnhofsvorplatzes befinden sich auf der Zielgeraden, wie die Stadt Pforzheim in einer Mitteilung schreibt.

Luisenstraße und Bahnhofsvorplatz

Planmäßig muss der Bereich Bahnhofstraße und Luisenstraße unter Vollsperrung mit einer neuen Asphaltdecke versehen werden. Um die Behinderungen für den Verkehr zu reduzieren, wird dieser Bauabschnitt über den Brückentag von Mittwoch, 29. Mai, 9 Uhr, bis zum Sonntag, 2. Juni2019, erfolgen.

Die Zufahrt aus Richtung Westen (Luisenplatz) ist bis zur Poststraße über die Luisenstraße und die Kiehnlestraße möglich. Für die Anlieger der Kiehnlestraße, zwischen Poststraße und Bahnhofstraße, muss die Einbahnstraßenregelung aufgehoben werden. Ab Montag, 2. Juni, kann die Luisenstraße wieder in alle Richtungen befahren werden, ebenso ist die Fußgängerquerung vom Bahnhof in Richtung Innenstadt möglich. Einschränkungen wird es noch durch das Pflastern des südlichen Bahnhofsvorplatzes und das Herstellen der automatischen Zählschleifen vor den Ampeln geben.

Deimlingstraße zwischen Zenthofstraße und Östliche

Im Rahmen der Leitungsarbeiten für das Projekt Innenstadtentwicklung-Ost ergeben sich in der Deimlingstraße folgende Anpassungen in der Verkehrsführung.

Ab Mittwoch, 29. Mai 2019, wird die Deimlingstraße zwischen der Kreuzung Zerrennerstraße/Zehnthofstraße und der Kreuzung Schlossberg/Östliche Karl-Friedrich-Straße von Süden nach Norden auf einer Fahrbahn wieder befahrbar sein. Voraussichtlich ab Montag, 3. Juni, wird in diesem Bereich die entgegengesetzte Fahrtrichtung für eine Woche auf eine Spur reduziert werden.

Neben Autofahrern wird auch der Busverkehr während dieser Arbeiten umgeleitet. Eine Übersicht über die Umleitungen der betroffenen Linien hat Südwestbus auf seiner Website veröffentlicht:

Über Besim Karadeniz 1065 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.