Pforzheimer ZOB gewinnt Architekturpreis

Zentraler Omnibusbahnhof Pforzheim (Foto: Markus Born)

Omnibusbahnhof gewinnt in der Kategorie Ingenieurbauwerke.

Lesezeit: < 1 Minute

„Zu den besten Bauwerken Badens“ zählt jetzt offiziell der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Pforzheim. Der Bau, der vom Stuttgarter Architekturbüro Metaraum geplant wurde, hat den ersten Badischen Architekturpreis in der Kategorie Ingenieurbauwerke gewonnen.

Aus insgesamt 240 Einreichungen wählte eine Fachjury jeweils drei Gebäude in fünf verschiedenen Kategorien aus. Bei der anschließenden Online-Abstimmung, konnte die Bevölkerung ihre Stimme für ihren Finalisten abgeben. Der Pforzheimer ZOB wurde 2015 fertiggestellt und von den Stuttgarter Architekten als „Drehscheibe für moderne Mobilität“ beschrieben.

Neben Ingenieurbauwerken wurden Bauwerke in den Kategorien Industrie- und Gewerbebau, Interior Design, öffentliche sowie private Gebäude ausgezeichnet. Die Verleihung des Badischen Architekturpreises im Europäischen Forum am Rhein fand zum ersten Mal statt. Initiiert wurde die Auszeichnung vom Kehler Architekten Jürgen Grossmann.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 1065 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.