Schloßbergauffahrt ab Montag wieder befahrbar

Bis Mitte Januar können Schloßbergauffahrt, Östliche und Deimlingstraße befahren werden. Im Januar werden Bauarbeiten fortgeführt.

Lesezeit: < 1 Minute

Zunächst die Schloßbergauffahrt von Nord nach Süd und ab Ende November beide Richtungen inklusive der Deimlingstraße – die Bauarbeiten rund um die Schloßbergauffahrt werden pünktlich zum 1. Advent bis zur zweiten Januarwoche 2020 eingestellt, um der Öffnung der Weihnachtsmärkte und den vorweihnachtlichen Geschäftsbetrieb im Einzelhandel der Innenstadt zu unterstützen.

Wiederaufnahme der Bauarbeiten im Januar

Abhängig von der Witterung plant die Baufirma die Fortsetzung der Arbeiten in der Kreuzung Schloßberg/Östliche/Deimlingstraße für die zweite Januarwoche 2020 ein. Dann müssen erneut die Fahrbahnbeläge aufgemacht, einzelne Spuren gesperrt sowie die in 2019 unterbrochenen restlichen Tiefbau- und Leitungsarbeiten fortgesetzt werden.

Parallel werden die Arbeiten in der Östlichen, zwischen Technischem Rathaus und Marktplatz, fortgeführt. Dort sowie in der Kreuzung muss das Versorgungsleitungsnetz der SWP für Fernwärme, Gas und Trinkwasser weiter ausgebaut werden. Das Einziehen von mehr als 20 km Stromleitungen, Telekommunikationsleitungen und Glasfaserkabeln erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt über mehrere herzustellende Einziehgruben.

(bka/Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1097 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.