Wohnungsbrand in der Bohrainstraße

Feuerwehreinsatz Symbolbild

Ein geschätzter Sachschaden von 120.000 Euro und zwei vorläufig nicht bewohnbare Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus hinterließ ein Brand am Sonntagnachmittag.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Um 15:24 Uhr wurde die Feuerwehr Pforzheim zu einem Wohnungsbrand in der Bohrainstraße alarmiert. Aufgrund zahlreicher Notrufe wurde die Alarmstufe noch auf der Anfahrt erhöht und weitere Kräfte nachalarmiert.

Vor Ort zeigte sich ein Brand des Obergeschosses. Da sich noch mehrere Personen – eine Frau und ihre vier Kinder – im Haus befanden und um Hilfe riefen, leitete die Feuerwehr umgehend die Menschenrettung mit mehreren Trupps unter Atemschutz ein. Nach mehreren Minuten konnte hier Entwarnung gegeben werden, da alle Bewohner das Haus selbstständig und unverletzt verlassen konnten.

Bei der Brandbekämpfung konnte ein Übergreifen auf das Nachbarhaus verhindert werden, allerdings entstand am betroffenen Haus ein größerer Sachschaden und zwei Wohnungen können vorläufig nicht mehr bewohnt werden. Die Bewohner werden nach Aussage der Feuerwehr von Freunden und Verwandten aufgenommen, zudem wurde ein Kontakt mit der Kleiderkammer des DRK aufgenommen.

Die aufwendigen Nachlöscharbeiten dauerten bis 18 Uhr. Eingesetzt waren neben der Berufsfeuerwehr auch die Abteilungen Brötzingen-Weststadt, Haidach, Dillweißenstein und Eutingen von der freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 15 Fahrzeugen und 61 Kräften. Der Grundschutz für das Stadtgebiet wurde von der freiwilligen Feuerwehr und dienstfreien Beamten der Berufsfeuerwehr sichergestellt. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt, vermutlich handelt es sich um einen technischen Defekt im Bereich eines Ofens.

(Pressemitteilungen ILS Pforzheim/Polizeipräsidium Karlsruhe/bka)

Über Besim Karadeniz 1456 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.