Zentrale Corona-Teststelle nun am Helios Klinikum

Corona-Teststelle am Helios Klinikum Pforzheim (Foto: Helios Klinikum Pforzheim)

Landratsamt informiert über die korrekte Vorgehensweise im Verdachtsfalle. Zuerst Hausarzt anrufen, nicht unangemeldet zum Hausarzt oder in die Notaufnahme!

(Lesezeit: 3 Minuten)

Ab sofort nimmt in Baumodulen vor dem Helios Klinikum Pforzheim montags bis freitags von jeweils 14 bis 18 Uhr eine zentrale, ambulante Corona-Teststelle den Betrieb auf, wie das Landratsamt Enzkreis mitteilt. Darauf haben sich unter Leitung des Ersten Landesbeamten des Enzkreises, Wolfgang Herz, Vertreter der Kliniken, der Ärzteschaft, der Rettungsdienste, der Polizei und des Bevölkerungsschutzes des Enzkreises und der Stadt Pforzheim verständigt.

„Wir sind dem Helios Klinikum sehr dankbar, dass es diese gut geeigneten, zentral gelegenen und sofort nutzbaren Räumlichkeiten zur Verfügung stellt“, so Herz, in dessen Dezernat das Gesundheitsamt und der Bevölkerungsschutz angesiedelt sind. „Damit bieten wir betroffenen Menschen in Stadt und Kreis nicht nur eine gut erreichbare Anlaufstelle, sondern entlasten auch die Notaufnahmen der Kliniken und die Hausärzte.“ In den Modulen befand sich übergangsweise der Helios OP-Bereich.

Im Verdachtsfalle zuerst Hausarzt anrufen!

„Wer im Enzkreis oder in der Stadt Pforzheim wohnt, Symptome wie Fieber oder Husten zeigt oder sich krank fühlt, sollte unbedingt zunächst den Hausarzt anrufen“, erläutert die Leiterin des Gesundheitsamts, Dr. Brigitte Joggerst, das richtige Procedere. Der Hausarzt sollte also zunächst nicht persönlich aufgesucht werden; das gelte auch für die Notaufnahmen der Krankenhäuser.

Falls der Hausarzt einen begründeten Fall sieht und einen Virus-Test für sinnvoll hält, kann er diesen selbst durchführen oder dem Patienten die eigens dafür eingerichtete Telefonnummer des Gesundheitsamtes mitteilen. Dort kann nach einer telefonischen Klärung dann ein Termin für die Durchführung des Virustests in der neu eingerichteten „Corona Ambulanz“ am Helios Klinikum vereinbart werden. An dessen Haupteingang stehen für Besucher der Ambulanz vier Parkplätze zur Verfügung. Der Weg zur Teststelle ist mehrsprachig ausgeschildert.

„Die Corona-Ambulanz macht aber wirklich nur Tests bei Personen, die nach Rücksprache mit dem Hausarzt einen Termin ausgemacht hatten. Es ist also nicht möglich, dort einfach vorbeizukommen und sich sicherheitshalber testen zu lassen“, betont Joggerst.

Personell besetzt wird die Teststelle aus dem Pool des ärztlichen Bereitschaftsdiensts. Auch Ärzte im Ruhestand sollen angefragt werden.

(Pressemitteilung Landratsamt Enzkreis)

Über Besim Karadeniz 1400 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.