Starker Anstieg der Arbeitslosigkeit im April

Corona-Krise schlägt stark im Arbeitsmarkt ein. Kurzarbeiterregelung verhindert dramatischere Entwicklung.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Die Arbeitslosenquote ist von März auf April um 0,9 Prozentpunkte auf 6,9 Prozent gestiegen. Vor einem Jahr lag sie noch bei 5,8 Prozent. Damit belegt Pforzheim, vor Mannheim (7,0 Prozent), den vorletzten Platz in Baden-Württemberg.

Insgesamt waren 4.707 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 2.194 (46,6 Prozent) in der Arbeitslosenversicherung und 2.513 (53,4 Prozent) in der Grundsicherung. Im April wurden 96 Stellenangebote gemeldet, 124 oder 56,4 Prozent weniger als im Vormonat und 141 oder 59,5 Prozent weniger als im April 2019. Derzeit sind 877 offene Stellenangebote im Bestand, 222 oder 20,2 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Zentraler Grund die Corona-Pandemie – übliche Frühjahrsbelebung fällt vollständig aus

Wie erwartet sind die Beschränkungen der Wirtschaft zur Eindämmung der Pandemie inzwischen auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt deutlich spürbar. Die normalerweise zu dieser Jahreszeit übliche Frühjahrsbelebung, gerade auch in der Gastronomie, ist komplett der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit wäre jedoch noch weitaus deutlicher ausgefallen, wenn nicht so viele Betriebe Kurzarbeit nutzen würden, um die Krisenzeit zu überbrücken. Bundesweit befinden sich rund 10 Millionen Arbeitnehmer derzeit in Kurzarbeit.

„Sehr viele Menschen in der Region werden in den kommenden Monaten auf Kurzarbeitergeld und Arbeitslosengeld angewiesen sein. Wir sind uns unserer großen Verantwortung bewusst und arbeiten seit Anfang März, gemeinsam mit unseren Jobcentern, unter Hochdruck daran, diese existenzsichernden Leistungen so unbürokratisch und schnell wie nur möglich auszuzahlen, um die Auswirkungen der Krise für die vielen betroffenen Menschen so gering wie möglich zu halten“, so Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Deutlicher Nachfragerückgang bei Arbeitskräften

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist in den letzten vier Wochen deutlich zurückgegangen. Dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim wurden in den vergangenen vier Wochen von den Unternehmen gerade einmal 435 freie Stellen gemeldet, 851 oder 66,2 Prozent weniger als im April des letzten Jahres.

(bka/Pressemitteilung Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1540 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.