Betreiberwechsel des Radkäfigs in der westlichen Bahnhofsunterführung

Radkäfig in der Westlichen Bahnhofsunterführung

Inklusionsverein miteinanderleben übernimmt den Radkäfig ab 1. Juni. Räumung bis 29. Mai für Umbauarbeiten.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Seit einigen Monaten bietet in der westlichen Bahnhofsunterführung ein sogenannter Fahrradkäfig Radlerinnen und Radlern die Möglichkeit, ihr Fahrrad oder E-Bike in unmittelbarer Nähe zu den Gleisen abzustellen. Derzeit ist die Benutzung des Fahrradkäfigs bis zur vollständigen Inbetriebnahme durch miteinanderleben e. V. noch unbeschränkt und kostenfrei möglich. Zum 1. Juni 2020 nimmt miteinanderleben den Radkäfig nun formell in Betrieb. Bis dahin wird jedoch noch eine Schließanlage eingebaut, die für eine bessere Zugangskontrolle und einen erhöhten Schutz der abgestellten Fahrräder sorgt. Um einen reibungslosen Einbau und Übergang des Betriebs zu gewährleisten, bittet die Stadt Pforzheim alle bisherigen Nutzerinnen und Nutzer, den Radkäfig bis zum 29. Mai zu räumen. Räder, die zu diesem Zeitpunkt noch vor Ort abgestellt sind, müssen eingelagert werden. Vor Ort weisen Stadt Pforzheim und miteinanderleben mit einer entsprechenden Beschilderung auf die bevorstehende Inbetriebnahme hin.

Wer die Vorteile des Radkäfigs weiterhin nutzen möchte, kann bei miteinanderleben künftig gegen Gebühr einen Stellplatz mieten. Fragen zur Anmietung beantwortet miteinanderleben unter radkaefig@miteinanderleben.de.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1654 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.