Turmuhr des ehemaligen Emma-Jaeger-Bades wird repariert

Turm am Emma-Kreativzentrum mit abgenommenen Zeigern

Drei bis vier Wochen Reparatur- und Umrüstarbeitenarbeiten. Uhren werden zukünftig einzeln gesteuert.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Am Gebäude des historischen Emma-Jaeger-Bades, das heute das Emma-Kreativzentrum beherbergt, hat die Stadt Pforzheim die Zeiger von der Turmuhr abgenommen. Weil sich ein Gegengewicht von einem Zeiger gelöst hat, lässt das städtische Gebäudemanagement die Uhr nun im Auftrag des Eigenbetriebs Pforzheimer Verkehrs- und Bäderbetriebe (EPVB) über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen reparieren und umrüsten.

Der Befund einer renommierten Fachfirma für Turmuhren hat ergeben, dass die Unterkonstruktion der Zeiger altersbedingt durch Rost beschädigt ist. Deswegen sind umfassende Reparaturen notwendig. In diesem Zug will die Stadt Pforzheim die Turmuhr entsprechend der Empfehlung der Fachfirma modernisieren: Anstelle des bisherigen zentralen Antriebes, der über Gestänge alle vier Zifferblätter an den vier Seiten des Turms gemeinsam bedient, sollen die Zifferblätter nun auf Einzelantriebe mit einem jeweils eigenen Motorzeigertreibwerk umgerüstet werden. Diese Umrüstung macht die Uhr nicht nur technisch moderner und weniger anfällig, sondern sorgt insbesondere auch für eine präzisere Zeitanzeige. Äußerlich wird vom Ergebnis dieser Umrüstung nichts zu sehen sein. Die Zeiger werden zum Abschluss des Eingriffs wieder in der gewohnten Ansicht angebracht.

Turm und Uhr stehen wie das gesamte historische Emma-Jaeger-Bad unter Denkmalschutz. Daher will die Stadt Pforzheim die Reparatur zugleich nutzen, um unter Einsatz eines Hubsteigers den Zustand der oberen Fassadenbereiche des Turms vollständig zu begutachten.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim)

Über Besim Karadeniz 1733 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.