Nachbarschaftshilfe bei häuslicher Gewalt

Die Gleichstellungsbeauftragten Kinga Golomb und Susanne Brückner stellen die Aktion "Hast du das auch gehört?" vor (Foto: Stadt Pforzheim)

Informationen des Projekts "Hast du das auch gehört?" zu Verhaltensregeln bei häuslicher Gewalt in der Nachbarschaft nun in verschiedenen Fremdsprachen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Die Kampagne „Hast du das auch gehört?“ informiert Menschen darüber, was sie tun können, wenn sie in ihrer Nachbarschaft Fälle von häuslicher Gewalt mitbekommen. Ursprünglich wurde die Kampagne im Frühjahr des Jahres vom Landespräventionsrat Niedersachsen vorgestellt und im Juli 2020 von den Gleichstellungsbeauftragten des Enzkreises, Kinga Golomb, und der Stadt Pforzheim, Susanne Brückner, adaptiert. Mit Postkarten, Plakate und Beiträgen in den offiziellen Social-Media-Kanälen erhalten Betroffene und Nachbarn entsprechende Verhaltenstipps.

Nun gibt es, so die Stadt in einer Pressemitteilung, die handlichen Postkarten mit Erläuterungen auch in verschiedenen Fremdsprachen. „Für Menschen mit geringen deutschen Sprachkenntnissen ist es oft schwierig, die komplexen Informationen richtig zu erfassen und einzuordnen“, so Brückner. „Daher haben wir die Kampagnen-Postkarten und deren zentrale Botschaften in neun Sprachen übertragen lassen“, ergänzt Golomb. Mit diesen fremdsprachlichen Postkarten wolle man „diese wichtigen Informationen für die Zielgruppe leichter zugänglich machen“.

Die Postkarten stehen als Download zum Herunterladen zur Verfügung unter www.pforzheim.de/auch-gehoert und www.enzkreis.de/gewaltschutz. Zusätzlich können sie in geringeren Stückzahlen bei den beiden Gleichstellungsbüros angefragt werden.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 2717 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.