Weiterer Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Pforzheim

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Pforzheim weiterhin landesweiter Corona-Hotspot mit einem über doppelt so starken Infektionsgeschehen.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Mit deutlichem Abstand zu den anderen Corona-Hotspots und mit einer über doppelt so starken Neuinfektionslage ist Pforzheim nun mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 271 stramm auf dem Weg, zu einer der am stärksten betroffenen Kreise deutschlandweit zu gehören. Der am stärksten betroffene Kreis ist am heutigen Donnerstag laut Robert-Koch-Institut der Stadtkreis Passau mit einer Inzidenz von 458 gewesen. In der „Top-20“ befinden sich Kreise bis zu einer Inzidenz von rund 270. Der Landesdurchschnitt der 7-Tage-Inzidenz beträgt heute 134, ebenso wie bereits am gestrigen Mittwoch. Auch im Enzkreis gibt es nahezu keine Veränderung, hier liegt der Wert weiterhin bei 188.

Gestern und heute sind jeweils eine Person in der Region an den Folgen von Covid-19 verstorben. Gestern starb eine Frau Anfang 80 aus einer Enzkreis-Gemeinde. Heute eine Frau Mitte 90 aus Pforzheim. Damit steigt die Zahl der Todesfälle in Pforzheim und dem Enzkreis seit Beginn der Pandemie auf 67, davon 22 aus Pforzheim und 45 aus dem Enzkreis.

Wesentlich mehr Covid-19-Patienten in Pforzheimer Krankenhäusern

Das DIVI-Intensivregister zeigt in Pforzheim deutlich mehr Covid-19-Patienten in Intensivstationen. Mit dem heutigen Donnerstag werden insgesamt 16 Personen in Intensivstationen von Pforzheimer Krankenhäusern behandelt, davon 8 Personen invasiv beatmet. Anfang dieser Woche waren es noch 10 intensivpflichtige Personen, davon 7 beatmungspflichtige.

Einen Einblick in das gesamte Patientenfeld von Covid-19-Erkrankungen zeigen die Zahlen des Helios Klinikums Pforzheim. Hier werden am Donnerstag 17 Covid-19-Patienten auf Normalstation behandelt und 9 auf der Intensivstation. Anfang der Woche waren insgesamt 12 Patienten auf Normal- und 7 auf der Intensivstation.

Über Besim Karadeniz 2263 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.