Pforzheim immer noch mit hoher Zahl von Corona-Neuinfektionen

Grafische Darstellung des Corona-Virus SARS_CoV-2 (Grafik: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS)

Auch die Belegung in Intensivstationen mit schwer erkrankten Covid-19-Patienten ist immer noch unverändert hoch.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Zwischenzeitlich auf Platz 2 der Kreise mit dem höchsten Neuinfektionsgeschehen ist Pforzheim am heutigen Montag hinter dem Zollernalbkreis und dem Kreis Heidenheim mit einer 7-Tage-Inzidenz von 166 auf Platz 3. Landesweit liegt die Inzidenz mit 95 deutlich niedriger, bundesweit gar deutlich unter 80. Zur Vorwoche gibt es in Pforzheim nur wenig Bewegung, da lag die 7-Tage-Inzidenz (10. Mai 2021) noch bei 187. Im Enzkreis beträgt die 7-Tage-Inzidenz am heutigen Montag 117, in der Vorwoche immerhin noch bei 166.

Immer noch sehr hohe Belegung der Intensivstationen

Während bundesweit die Belegungszahlen der Intensivstationen mit Covid-19-Patienten zurückgehen, ist davon in Pforzheim noch nichts zu sehen. Am heutigen Montag wird aus den Pforzheimer Krankenhäusern über das DIVI-Intensivregister eine Auslastung von fast 86 Prozent gemeldet, letzte Woche lag die Auslastung bei 87 Prozent.

In Zahlen bedeutet das, dass von 64 Intensivbetten derzeit nur 8 Betten frei sind. Gleichzeitig sind die 56 belegten Intensivbetten mit 16 Covid-19-Patienten belegt, von denen 9 künstlich beatmet werden müssen. Das ist im Vergleich zur Woche um einen Patient höher.

Das Helios Klinikum Pforzheim, das auch Zahlen über Patienten in Normalstationen meldet, behandelt derzeit 14 Patienten mit Covid 19 auf Normalstation. Das sind exakt doppelt so viele als die Zahl der dortigen Covid-19-Intensivpatienten von 7. Auch hier ist die Zahl der Intensivpatienten im Vergleich zur Vorwoche weitgehend gleich, lediglich die Patientenzahl Covid-19-Patienten auf Normalstation ist geringfügig kleiner geworden.

Generell gelte weiterhin die Empfehlung für die Hygieneregeln und auch eine Corona-Schutzimpfung. Die Impfung schütze „nach allem, was wir wissen, zuverlässig vor einem schweren Krankheitsverlauf“, so Joggerst abschließend.

Über Besim Karadeniz 2345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.