Helios Klinikum bündelt Gefäß- und Allgemeinchirurgie

Von links nach rechts: Dr. Abol Oun, Dr. Ali Artemi, und Prof. Dr. Wolfram Lamadé sind nun ein gemeinsames Team im Fachbereich Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie (Foto: Helios Klinikum)

Insgesamt drei chirurgische Fachbereiche am Klinikum gebündelt.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Gefäßerkrankungen betreffen alle inneren Organe. Treten sie beispielsweise im Herzen, im Hirn oder in den Bauchorganen auf, erfordert dies eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Spezialisten der Gefäßchirurgie und der Allgemein- und Viszeralchirurgie. Deshalb wurde der gefäßchirurgische Bereich von Dr. Ali Artemi, Leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie, der Allgemein- und Viszeralchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Wolfram Lamadé zugeordnet. Das Helios Klinikum hat somit einen neuen Fachbereich: Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie.

„Diese sinnvolle Zusammenführung war eine gemeinsame Entscheidung, denn die Teams haben sich bereits in den vergangenen Monaten erfolgreich ergänzt. Mit dem neu geschaffenen Fachbereich werden wir unsere Expertise in der Chirurgie der inneren Organe weiterentwickeln und stärken. Ihnen, Herr Prof. Dr. Lamadé, wünsche ich für den weiteren Auf- und Ausbau Ihrer nun erweiterten Klinik viel Erfolg“, freut sich Klinikgeschäftsführer David Assmann.

Dr. Abol Oun neuer Gefäßchirurg

Seit dem 1. Dezember 2021 verstärkt der Gefäßchirurg Dr. Abol Oun als Oberarzt den Bereich Gefäßchirurgie. Er war bereits als Assistenzarzt im Helios Klinikum Pforzheim tätig und ist mit dem Haus vertraut.

„Ich freue mich sowohl, dass Dr. Oun seinen Weg wieder zurück ins Helios Klinikum gefunden hat, als auch darüber, dass das Team der Gefäßchirurgie nun seine gefäßchirurgische Kompetenz in die Allgemein- und Viszeralchirurgie einbringen wird. Bei Dr. Artemi bedanke ich mich herzlich, dass er als leitender Oberarzt den Bereich Gefäßchirurgie weiter verantworten wird. Sie haben die Gefäßchirurgie mit Ihrem außerordentlichen persönlichen Engagement zuletzt maßgeblich weiterentwickelt“, bedankt sich David Assmann.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3086 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.