Ab Dienstag wieder Besucher im Helios Klinikum Pforzheim

Helios Klinikum Pforzheim

Maximal ein Besucher pro Patient und Tag. Besucher müssen geimpft, corona-genesen oder ein tagesaktuelles Schnelltestergebnis vorweisen.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen in Pforzheim und dem Enzkreis werden die Besuchsregeln des Helios Klinikum Pforzheim gelockert, wie die dortige Pressestelle mitteilt Ab Dienstag, 1. Juni 2021 dürfen Patienten in der Besuchszeit von 12 bis 14 Uhr von einer Person pro Tag besucht werden. Der letztmögliche Einlass ist um 13:30 Uhr.

Da die Gesundheit der Patienten sowie der Mitarbeiter oberste Priorität hat, gelten für Besucher strenge Voraussetzungen, die auf den Vorgaben des Robert Koch-Instituts sowie der ministeriellen Verfügungen basieren. Aus Infektionsschutzgründen muss, wer zu Besuch kommen möchte, eine der vom Gesetzgeber klar definierten Vorgaben erfüllen:

  • Vollständig genesene Personen müssen den Nachweis einer durchgemachten Infektion mittels PCR-Test, der maximal sechs Monate und mindestens 28 Tage zurückliegt, erbringen.
  • Vollständig geimpfte Besucher (mindestens 14 Tage nach Verabreichung der vom Paul-Ehrlich-Institut veröffentlichten Zahl der erforderlichen Impfstoffdosen) müssen einen Impfnachweis erbringen (Impfpass oder Impfbestätigung).
  • Besucher auf die keiner der genannten Punkte zutrifft, müssen ein negatives Testergebnis vorweisen, das nicht älter als 24 Stunden sein darf. Der Nachweis muss von einer offiziellen Teststelle, beispielsweise einer Apotheke kommen.

Personen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art, sollten von einem Besuch Ihres Angehörigen absehen.

Für den eigentlichen Besuch gelten folgende Regelungen:

  • Beim Zutritt muss eine Selbstauskunft zur Kontaktnachverfolgung ausgefüllt werden und der Nachweis über den Status als Geimpfter/Genesener/Getesteter geführt werden.
  • Zutritt ausschließlich mit FFP2-Maske.
  • Händedesinfektion beim Betreten des Hauses.
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zu fremden Patienten und anderen Besuchern.
  • Nur ein Besucher pro Zimmer
  • Nur ein Besucher pro Patient pro Tag.

In Ausnahmefällen, wenn keine anderweitige Betreuung möglich, dürfen Kinder mit zu Besuch kommen. Kinder benötigen ebenfalls den Nachweis eines negativen Testergebnisses und müssen ab 6 Jahren bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz, ab 15 Jahren eine FFP2-Maske tragen.

Die Lockerungen des Besuchsverbotes sind ein erster Schritt zurück zur Normalität. „Wir wissen, dass das nun seit Monaten strenge Besuchsverbot in unserem Klinikum für Patienten und Angehörige eine schwierige Situation war. Umso mehr freuen wir uns, dass wir unter den genannten Voraussetzungen wieder Besuche zulassen dürfen. Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden sind die Besuchszeiten vorerst begrenzt. Mit weiter sinkenden Infektionszahlen werden wir mit angemessenen Lockerungen auf die Situation reagieren,“ so Pflegedirektor Markus Links.

Über Besim Karadeniz 2546 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.