Neuer Spielplatz vor den Toren Dillweißensteins eingeweiht

Neuer Spielplatz vor den Toren Dillweißensteins eingeweiht, von links: Petra Bösl (Bürgerverein Dillweißenstein), Carola Pigisch (Familienfreundliche Stadt), Bürgermeisterin Sibylle Schüssler, Jürgen von der Ehe (Bürgerverein Dillweißenstein) und Andreas Ronge (Grünflächen- und Tiefbauamt) Foto: Stadt Pforzheim/Alina Di Sannio

Bisheriger Kinderspielplatz nach modernen Gesichtspunkten neu gestaltet.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Im Ernst-August-Haug-Weg in Dillweißenstein wurde am Donnerstag der neue Spielplatz eingeweiht. Ein großer und kleiner Kletterturm, Rutsche, Nestschaukel, Trampoline, Spielwand und ein unterfahrbarer Sandtisch laden ab sofort Kinder zum Spielen ein. „Hier möchte man wieder Kind sein und sich austoben“, freut sich Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler. „Uns ist es hier gelungen die bisherige Anlage grundlegend neu zu strukturieren, den wertvollen Baumbestand zu erhalten und moderne Spielangebote für alle Altersgruppen zu schaffen.“ Dabei standen vor allem die Belange von Kindern mit Behinderung im Vordergrund. So sind die zentralen Spieleangebote barrierefrei und können von allen Kindern gleichermaßen genutzt werden, wie die moderne Spielwand mit vielfältigen visuellen, akustischen und haptischen Elementen.

Auch die Begrünung kam nicht zu kurz: Neben dem Erhalt des Baumbestandes wurden zusätzlich drei neue Bäume gepflanzt. Vielfältige Sträucher und Stauden, die vor allem den Verkehrslärm von der Hirsauer Straße künftig abfedern sollen, runden die gärtnerische Gestaltung ab. Des Weiteren wurde neben dem neuen Spielplatz auch ein Unterstand für Jugendliche eingerichtet. „Damit schaffen wir einen attraktiven Treffpunkt für die Jugendlichen mit gebührendem Abstand zum Spielplatz, aber dennoch in unmittelbarer Nähe zum angrenzenden Parkplatz“, erklärt Projektleiter und Landschaftsarchitekt Andreas Ronge vom städtischen Grünflächen- und Tiefbauamt.

Mit einer Bauzeit von Mitte März bis Ende Juni 2022 hat die Karlsruher Firma Erhardt Garten- und Landschaftsbau den Spielplatz fristgerecht errichtet. Rund 420.000 Euro hat die Stadt Pforzheim in die neue Spielanlage investiert.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 3212 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.