Kampf den Pfunden bei Heranwachsenden

Ulrike Germer, zertifizierte Adipositastrainerin, Dr. Kai Siedler, Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin, Eiko Sabisch, Physiotherapeut, und Fitnesscoach Dagmar Sieber freuen sich auf ihren neuen "Fit mit PAT" Kurs im Oktober (Foto: Helios Klinikum Pforzheim/Christina Schwara)

Helios Klinikum bietet Kurs für übergewichtige Heranwachsende und deren Eltern.

(Lesezeit: 3 Minuten)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Anlässlich des europäischen Adiopositas-Tags am 20. Mai klärt die zertifizierte Adipositastrainerin des Helios Klinikum Pforzheim, Ulrike Germer, über Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen auf. Die Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas hat in Deutschland und weltweit in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Insbesondere während des Lockdowns führten Kindergarten- und Schulschließungen, Kontaktbeschränkungen und entfallende Sportangebote zu Bewegungsmangel, erhöhtem Medienkonsum und Einsamkeit. „Kinder übernehmen diese schlechten Angewohnheiten, werden träge und nehmen dadurch mehr an Gewicht zu. Bei adipösen Kindern besteht die Gefahr, dass diese auch im Erwachsenenalter an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Gelenkproblemen oder sogar Depressionen leiden.

Deshalb sollten Eltern, die eine auffällige Gewichtszunahmen ihrer Kinder beobachten unbedingt handeln“, betont die zertifizierte Adipositastrainerin Ulrike Germer. Denn nicht nur die gesundheitlichen Risiken stellen ein Problem dar: „Übergewichtige Kinder werden oft mit Vorurteilen konfrontiert, gemobbt oder sogar ausgegrenzt. Deshalb ist es wichtig, sowohl die Ursache des Übergewichts zu erkennen und ggf. gemeinsam an den Essgewohnheiten zu arbeiten, als auch das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und ihnen Spaß am Teamsport zu vermitteln“, ergänzt Germer.

Wann sind Kinder zu dick?
Bei Kindern spricht man ab einem Body-Maß-Index (BMI) von 25-29,9 von
Übergewicht, ab 30 von Adipositas.

Der BMI wird berechnet, in dem das Körpergewicht in Kilogramm durch die quadratierte Körpergröße in Meter geteilt wird. In einem Beispiel würde der BMI eines 90 Kilogramm schweren Menschen mit einer Körpergröße von 1,74 Metern folgendermaßen berechnet: 90 / (1,74)² = BMI 29,7

Kurse für übergewichtige Heranwachsende

Für übergewichtige und adipöse junge Heranwachsende von 8 bis 16 Jahren und deren Eltern bietet das Helios Klinikum Pforzheim den Kurs „Fit mit PAT“ an. Im Pforzheimer Adipositastraining unterstützt ein zertifiziertes Team aus Ärzten, Ernährungsfachkräften, Psychologen und Sportphysiotherapeuten betroffene Familien dabei, ihren Lebensstil langfristig zu verändern. Ziel ist nicht nur die Ernährung umzustellen, sondern auch das Bewegungsverhalten nachhaltig zu verbessern. Ein aktiver Alltag ist dabei genauso wichtig wie ein regelmäßiges Sportprogramm. Zudem sollen die Persönlichkeit und das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen gestärkt werden.

Der nächste Fit mit PAT Kurs startet im Oktober 2023, Anmeldungen sind noch möglich. Eine Informationsveranstaltung für alle Interessierte findet am Mittwoch, den 24. Mai 2023 um 16 Uhr im Konferenzraum des Helios Klinikum Pforzheim statt.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4392 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.