Zeugen nach Brandstiftung gesucht

Polizei ermittelt nach versuchter Brandstiftung an einem Fahrzeug im Maihälden.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Hinweis: Dies ist ein Archivbeitrag.
Dieser Beitrag ist im Archiv von PF-BITS. Hier eventuell angegebene Telefon- und Kontaktmöglichkeiten sowie Terminangaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Zu einer Brandstiftung ist es am frühen Mittwochmorgen im Wohngebiet Maihälden gekommen, wie das Polizeipräsidium Pforzheim mitteilt. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte gegen 2:40 Uhr die Polizei, nachdem er in der Regine-Jolberg-Straße einen Mann beobachtet hatte, der im Bereich des Hinterreifens eines weißen geparkten Fahrzeugs zündelte und daraufhin flüchtete.

Durch das zügige Eingreifen des Zeugen, konnte das Übergreifen des Brandes auf das Fahrzeug verhindert werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden im geringen vierstelligen Bereich.

Die vom Brandort flüchtende Person wird als ein etwa 176 cm großer Mann, mit schwarzem Kapuzen-Pulli, beschrieben. Hinweise zu dem möglichen Täter oder weitere Zeugen der Tat werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07231 186-4444 beim Kriminaldauerdienst Pforzheim zu melden.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4371 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.