Der Paritätische Regionalverband Nordschwarzwald mit neuer Leitung

Der Paritätische Regionalverband Nordschwarzwald mit neuer Leitung, von links: Uta-Micaela Dürig (Sozialvorständin), Ralph Uth (Stellvertretender Regionalverbundsprecher), Angela Blonski (Mitglied im Aufsichtsrat des Paritätischen LV), Ulrike Sinner (Bereichsleitung), Oliver Keppler (Regionalverbundsprecher), Janthe Rau (neue Regionalleitung), Christina Rüdenauer (scheidende Regionalleitung), Ute Hötzer (scheidende Regionalverbundsprecherin) Foto: Der Paritätische Regionalverband Nordschwarzwald

Der Pforzheimer Lebenshilfe-Geschäftsführer Oliver Keppler übernimmt Regionalverbandsleitung von Ute Hötzer.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Unter dem Titel „Die Verantwortung der Sozialen Arbeit in der ökologischen Transformation“ führte der Paritätische Regionalverbund Nordschwarzwald zum vierten Mal seine Jahresveranstaltung im Kursaal Hirsau in Calw durch. Rund 30 Vertreter*innen von Mitgliedsorganisationen, Liga-Verbänden, Kommunalpolitik und -verwaltung wurden von Ute Hötzer, Regionalverbundsprecherin begrüßt. Rückblickend berichtete Ute Hötzer von den Anfängen des Regionalverbunds, von der Zusammenarbeit und dem Zusammenwirken mit allen ehrenamtlichen Kreisvorstandskollegen im Regionalverbund sowie mit Vertretern von Mitgliedsorganisationen und betonte, dass die Aktivtäten nur durch das Engagement vieler möglich gewesen sei.

Neben Themen zur Gestaltung der Gesellschaft und zur Bewältigung der Klimakrise wurde Ute Hötzer als Regionalverbundsprecherin in den Ruhestand verabschiedet. Hötzer hatte auch ihren Geschäftsführerposten beim sozialen Beschäftigungsträger Q-Prints & Service in Pforzheim ruhestandsbedingt aufgegeben.

Vorstandskollege und neuer Regionalverbundsprecher Oliver Keppler würdigte Hötzers Engagement, den gemeinsamen Willen etwas bewegen zu wollen und auch bewegt zu haben. Durch die hauptamtliche Unterstützung von Regionalleitung Christina Rüdenauer sei es gelungen viele Ideen umzusetzen und Veranstaltungsformate zu etablieren. Das Miteinander sei auch weit über die fachliche Ebene hinausgegangen, ergänzt Keppler. Bei dieser Gelegenheit übergab auch Christina Rüdenauer die Regionalleitung an ihre Nachfolgerin Janthe Rau ab.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4318 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.