TransnetBW weist auf „angespannte Netzsituation“ am Dienstag hin

Stromkunden sollen möglichst den Strombezug vorziehen.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Für den morgigen Dienstag, 4. Juli 2023 weist der baden-württembergische Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW unter anderem in der eigenen App „StromGedacht“ auf eine „angespannte Netzsituation“ zwischen 6 und 8 Uhr morgens hin. In diesem Zeitraum werden, so TransnetBW, die Transportkapazitäten von Strom zwischen dem Norden und Süden Deutschlands so stark ausgelastet sein, dass im Südwesten große Strommengen aus konventionellen Kraftwerken und dem Ausland abgerufen werden müssen, um das Stromnetz stabil zu halten.

Als Empfehlung gibt TransnetBW an, den Bezug von Strom in den Zeitraum von 0 bis 6 Uhr vorzuziehen, wenn dies möglich ist. Ab 8 Uhr soll die angespannte Netzsituation wieder beendet sein.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4367 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.