Verdi-Warnstreik auch bei Kaufland in Pforzheim

Logo der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di

Verdi kündigt dreitägigen Warnstreik im Einzel- und Großhandel in Karlsruhe und Umgebung an.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Einen „heißen Herbst im Handel“ kündigt die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi an und ruft zur aktuellen Tarifrunde Einzel und Versandhandel sowie Groß- und Außenhandel zu einem dreitägigen Warnstreik in Karlsruhe und Umgebung auf.

Davon betroffen sind eine Reihe von Unternehmen betroffen, mit zwei Kaufland-Filialen (Am Mühlkanal und Hohwiesenweg) auch zwei Supermärkte in Pforzheim, in denen die Beschäftigten zu Warnstreiks aufgerufen sind. Bestreikt werden sollen neben Kaufland-Filialen im Bereich Karlsruhe auch die Unternehmen Primark Karlsruhe, Sport-Scheck Karlsruhe, Metro Gastro Bruchsal, das dm Verteilzentrum Waghäusel, IKEA Karlsruhe und H&M Karlsruhe.

Für die Beschäftigten sei derzeit kein Abschluss in Sicht, der eine ausreichende und tabellenwirksame Erhöhung der tariflichen Löhne und Gehälter vorsieht. Nachdem der Arbeitgeberverband zu Beginn
der Tarifrunde von einem schnellen Abschluss gesprochen habe, wirke diese Aussage nunmehr als reines „Taktieren auf Kosten der Beschäftigten im Handel“.

Zu den jetzt anstehenden Vorweganhebungen einiger Unternehmen und dem Vorwurf des Handelsverbands Deutschland (HDE), Verdi würde die Tarifverhandlungen im Handel blockieren, sagt Gewerkschaftssekretär Robin Weller: „Wir sehen es so, wie unser Vorsitzender Frank Werneke es aktuell geäußert hat: Nicht Verdi blockiert die Tarifverhandlungen seit Monaten, sondern der HDE und damit die Arbeitgeberseite.“ Verdi und die Beschäftigten in Karlsruhe und Umgebung stünden „genauso
wie Weihnachten vor der Tür“.

Zentraler Streiktag am Freitag

Am Freitag findet ist für den Bezirk Mittelbaden-Nordschwarzwald der zentrale Streiktag in Karlsruhe geplant. Um 9 Uhr startet hierzu eine Demonstration am Europaplatz. Um 10:30 Uhr ist dann eine einstündige Kundgebung am Verdi-Haus in der Rüppurer Straße geplant.

Im Detail fordert Verdi eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 15 % im Einzelhandel und 13 % im Großhandel. Zudem soll die Ausbildungsvergütung um 200 Euro im Einzelhandel und 175 Euro im Großhandel steigen. Im Einzelhandel wird außerdem eine Verdoppelung der Sozialzulage gefordert. Für beide. Die Tarifvereinbarungen sollen jeweils eine Laufzeit von 12 Monaten haben.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4320 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.