Klingel-Tochter Schneider findet Käufer

Klingel-Unternehmenszentrale in der Pforzheimer Sachsenstraße

Werbeartikelspezialist wird von einem Wettbewerber übernommen.

(Lesezeit: < 1 Minute)

Im Rahmen des Insolvenzplans übernimmt die Adler Vertriebs GmbH & Co. Werbegeschenke KG das bisherige Klingel-Unternehmen Schneider GmbH & Co. KG und zehn Mitarbeiter. Damit sei der „erfahrene Werbeartikelspezialist“ für die Zukunft „gut aufgestellt“, so die PR-Agentur der insolventen Klingel-Gruppe. Der Insolvenzplan wurde Anfang des Jahres bei Gericht eingereicht und die Gläubiger haben dem Insolvenzplan im gestrigen Erörterungs- und Abstimmungstermin einstimmig zugestimmt. Der vorgelegte Plan wurde vom Amtsgericht Karlsruhe bereits bestätigt. Damit kann im Weiteren auch das Insolvenzverfahren aufgehoben werden.

Die Schneider GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Klingel-Gruppe, befindet sich seit Mai 2023 in einem Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung. Das in der Branche bekannte Unternehmen bietet über den eigenen Onlineshop bedruckbare Werbe- und Geschenkartikel sowie Möbel und Accessoires für Geschäfts- und Privatkunden an. Zudem kooperiert das Unternehmen mit Marktplätzen und Großhandelspartnern. Der Käufer Adler ist seit über 75 Jahren ein „führendes Unternehmen“ in der Werbeartikelbranche für personalisierte Werbeartikel.

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4317 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.