Erstes Richtfest der Schlossberghöfe

Richtfest für das erste Gebäude der Schlossberghöfe, von links: Xiang Shi (Wittfoht Architekten), Oberbürgermeister Peter Boch, Wim ten Brinke (Geschäftsführer Ten Brinke Group B.V.) Foto: Stadt Pforzheim/Christian Schweizer

Rohbauarbeiten des ersten Gebäudes der zukünftigen Schlossberghöfe offiziell beendet.

(Lesezeit: 2 Minuten)

Der Innenausbau des ersten Gebäudes der zukünftigen Schlossberghöfe laufen bereits seit einigen Wochen neben den letzten Rohbauarbeiten. Mit dem heutigen Richtfest wurden letztere nun offiziell beendet. Oberbürgermeister Peter Boch, Projektentwickler Wim ten Brinke und weitere Baubeteiligte hissten heute dazu den Richtkranz auf dem Areal an der Deimlingstraße.

„Mit dem Richtfest ist der Baufortschritt der Schlossberghöfe unübersehbar. Hier entsteht in den kommenden Jahren ein neues Stück Stadt, das positive Impulse für das gesamte Zentrum setzen wird“, brachte Boch seine Vorfreude zum Ausdruck und fügte hinzu: „Ich danke Ten Brinke, allen Bauleuten und weiteren Projektbeteiligten für die gute Arbeit, die bisher geleistet wurde.“

Voraussichtlich um den Jahreswechsel herum wird hier das Technische Rathaus der Stadt auf rund 11.000 Quadratmetern Bürofläche einziehen. Außerdem bietet der Neubau Platz für eine Kindertagesstätte, einen Raum für kulturelle Veranstaltungen, Gastronomie, Einzelhandel sowie eine Tiefgarage mit 80 Stellplätzen. Geplant sind drei weitere Gebäude mit Wohnungen, Flächen für den Handel, Gastronomie und eine weitere Kindertagesstätte. Gebaut wird dieses Gebäude auf dem ehemaligen Rathausparkplatz.

Quelle(n): pm

Besim Karadeniz
Über Besim Karadeniz 4317 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über 25-jährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.