Sternsinger sind unterwegs

Am Wochenende waren in Pforzheim die Sternsinger unterwegs. Unter dem Motto  „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ sammeln als die heiligen drei Könige verkleidete Kinder und Jugendlichen in den katholischen Gemeinden Spenden für dieses soziale Projekt. Eva, Elias, Eileen und Vincent gehören zur Sternsingergruppe der Gemeinde St. Bernhard im Arlinger und waren den ganzen Tag bei Gemeindemitgliedern unterwegs.

Segen über der Haustür

Mit Liedern und Versen erinnerten sie an die heiligen drei Könige und bringen über den Eingangstüren mit Kreide den Segen 20*C+M+B+18 an. Dieser steht für „Christus Mansionem Benedicat“ was übersetzt bedeutet „Christus segne dieses Haus“.  Eingerahmt wird der Segen jeweils von der aktuellen Jahreszahl. Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind, die drei Kreuze bezeichnen den Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Über Björn Fix 131 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.