Treppe für Tiefgarage gehalten: Aufwendige Bergungsaktion in der Durlacherstraße

Der Fahrer des Ford dachte, er findet einen Parkplatz in der Tiefgarage, landete aber nur im Treppenabgang. Foto: Jacek Krolitzek

Weil ein 72-jähriger Ford-Fahrer den Eingang zu einer Fußgängerpassage mit der Einfahrt zu einer Tiefgarage verwechselt hat, kam es am Mittwochmorgen zu einem spektakulären Rettungseinsatz für die Pforzheimer Berufsfeuerwehr.

Lesezeit: 1 Minute

Ein 72-jähriger Ford-Fahrer war am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr auf der Durlacher Straße unterwegs und hat den Eingang einer Passage mit einer Tiefgarageneinfahrt verwechselt und ist an einem Treppenaufgang gelandet. Glücklicherweise wurde das Fahrzeug an den oberen Stufen gebremst.

Der ortsunkundige Senior wurde nicht verletzt. An der Treppe entstand geringer Schaden, der Sachschaden am Ford kann noch nicht beziffert werden.

(Pressemitteilung Polizeipräsidium Karlsruhe)

Über Björn Fix 164 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.