Reisebus auf der A 8 ausgebrannt

Brand eines Reisebusses auf der A 8 bei Pforzheim am 23. September 2019 (Foto: Feuerwehr Pforzheim)

Alle acht Insassen konnten rechtzeitig den Bus verlassen und blieben unverletzt.

Lesezeit: 2 Minuten

Dramatische Bilder heute Morgen gegen 1 Uhr auf der A8. Zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und -West fing ein Reisebus mit sechs Fahrgästen und den beiden Busfahrern Feuer. Der Fahrer hatte während der Fahrt Feuer im Motorraum bemerkt und hatte daraufhin den Bus auf dem Standstreifen abgestellt.

Kurz nach 1 Uhr wurde nach Angaben der Feuerwehr Pforzheim von mehreren Personen über den Notruf 112 der Brand gemeldet. Nach dem Eintreffen der Feuerwehrkräfte zehn Minuten später brannte der Bus bereits vollständig, ebenso bereits die Böschung.

Die sechs Passagiere konnten den Bus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Sie wurden mit dem Bus der Feuerwehr zum DRK-Ortsverein gefahren und konnten dort auf einen Ersatzbus warten, den das kroatische Busunternehmen organisiert hatte. Der Schaden kann nach Angaben der Polizei noch nicht beziffert werden, dürfte aber im sechsstelligen Bereich liegen.

Für die Löscharbeiten musste die A8 in Richtung Karlsruhe bis etwa 3 Uhr komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Pforzheim-Nord ausgeleitet. Die Feuerwehr Pforzheim war mit 26 Kräften und 7 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr und den Abteilungen Brötzingen-Weststadt, Dillweißenstein und Eutingen im Einsatz.

Über Besim Karadeniz 1015 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.