E-Tankstelle bei der Bulling GmbH in Dillweißenstein

E-Tankstelle bei der Bulling GmbH in Dillweißenstein (Foto: Bulling GmbH)

Für die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge im Stadtteil Dillweißenstein ist ausgerechnet ein Sanitärbetrieb verantwortlich. Der alteingesessene Familienbetrieb Bulling hat dazu auf ihrem Hof an der Hirsauer Straße eine E-Tankstelle mit einer Ladestation in Betrieb genommen. Diese ist mit einem Typ-B-Stecker („Mennekes-Stecker“) versehen und kann Fahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 22 Kilowatt auftanken.

Für Bulling ist die Elektrotankstelle eine logische Entwicklung, da man sich schon seit langem mit den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und alternativen Energien auseinandersetze. Daher war es ebenfalls nur logisch, den ersten Schritt in Richtung Elektromobilität zu tun mit der Anschaffung eines Elektroautos.

Mit der frei nutzbaren Ladestationen hoffe man, einen Teil dazu beizutragen, dass „Elektromobilität für immer mehr Menschen in Pforzheim interessant wird“. Man sei sich dabei sicher, dass die „Entscheidung zwischen Verbrennungs- und Elektromotor bei einem Neukauf für immer mehr Menschen in den Vordergrund rücken wird“.

Über Besim Karadeniz 566 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.