DLRG Pforzheim bei den badischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen

Das Pforzheimer DLRG-Team der badischen Rettungsschwimmermeisterschaften

Am Wochenende vom 15.6. bis 17.6.2018 fand wieder ein Spektakel der besonderen Art statt: Die badischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen wurden in einem Freibad in Kehl auf den dortigen 50-Meter-Bahnen ausgetragen. Neben Spaß und einem netten Miteinander der Rettungsschwimmer standen natürlich die Wettkämpfe im Vordergrund und die Ergebnisse konnten sich für die DLRG-Ortsgruppe Pforzheim sehen lassen.

Im Mannschaftsschwimmen konnte die Gruppe der Zwölfjährigen den 5. von 14 Plätzen erschwimmen. In der Altersklasse der 13- und 14-Jährigen war es immerhin der 12. von 13 Plätzen.

Aber auch die Ergebnisse der Einzelwertungen sind bemerkenswert: In der Altersklasse der zwölfjährigen Mädchen gab es gleich zwei Platzierungen: Angelika Harsch schaffte es auf den 11. und Ella Fandrey auf den 20. von 25 Plätzen. In der Altersklasse der 13- und 14-Jährigen Jungen errang Christian Harsch den 11. von 19 Plätzen und in der offenen Altersklasse männlich war Noah Fandrey der 10. Platz sicher.

Insgesamt war diese Aktion für die Ortsgruppe wieder eine rundum gelungene Sache. In einer nahe gelegenen Schule, die an diesem Wochenende als Unterkunft für die Rettungsschwimmer umfunktioniert war, fand das gesellige Miteinander auch nach der sportlichen Aktion kein schnelles Ende. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Aktion unbedingt wiederholt werden muss.

(Pressemitteilung DLRG Ortsgruppe Pforzheim)

Über Björn Fix 143 Artikel
Björn Fix (bf), Jahrgang 1970, passionierter Fotoreporter und ständiger Mitarbeiter bei PF-BITS seit der ersten Stunde. Als gut informierter, zuverlässiger und gern gesehener Zuschauer und Beobachter ist er vor allem zuständig für aktuelle und "fixe" Berichterstattungen aus der Region.