Jahnhallen-Fassade wird wieder hübsch gemacht

Fassade der Jahnhalle (Foto: Stadt Pforzheim)

Die im Jahre 1953 erbaute Jahnhalle gehört bei Liebhabern der Nachkriegsarchitektur nachweislich zu einem besonderen Juwel, auch wenn das nicht unbedingt jeder Pforzheimer so anerkennen mag.

Während der Sommerferien erhält die Jahnhalle nun eine Auffrischung der Fassade entlang der Jahnstraße. Ab nächstem Montag, 6. August 2018 werden unter der Leitung des Gebäudemanagements Putzschäden der rund 550 Quadratmeter großen Fläche ausgebessert und Verunreinigungen entfernt. Sowohl die Fassade wie auch Bauteile aus Metall und Holz erhalten einen neuen Schutzanstrich, etwa die Stützen des Laubengangs oder die Fensterrahmen.

Das Grünflächen- und Tiefbauamt führt zeitgleich einen Rückschnitt der Bäume durch. Die 1953 errichtete Jahnhalle steht unter Denkmalschutz, weswegen die Maßnahmen mit dem Denkmalamt abgestimmt wurden. Bis zum 7. September – und damit pünktlich zum Ende der Sommerferien – sollen auch die Arbeiten abgeschlossen sein.

(Pressemitteilung Stadt Pforzheim/bka)

Über Besim Karadeniz 345 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.