Störungen bei Tatrekonstruktion im Rahmen einer Verhandlung des Amtsgerichts Pforzheim

Bei einer am Donnerstag gegen 18 Uhr im Benckiserpark durchgeführten Tatrekonstruktion im Rahmen einer Verhandlung des Amtsgerichts Pforzheim kam es zu Störungen durch eine bis zu 30 Personen zählende Gruppe. Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd mussten gegen alle Personen Platzverweise erteilen. Ein 26-jähriger Italiener fiel wegen Beleidigung eines Polizeibeamten auf und musste zur Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zum Polizeirevier verbracht werden.

Im Vorfeld konnte das Amtsgericht Beeinträchtigungen aus dem Umfeld eines Angeklagten nicht ausschließen, weshalb die Polizei vorsorglich zur Unterstützung hinzugezogen worden war. Bereits zu Beginn der gerichtlichen Maßnahmen versammelten sich 25 bis 30 Personen auf der gegenüberliegenden Straßenseite an der Habermehlstraße. Immer wieder waren Störungen durch Rufe und Gesten in Richtung des Geschehens zu verzeichnen. Als es schließlich gegen 20:25 Uhr zu der Beleidigung kam, wurde der 26-Jährige sistiert und gegen die anderen Anwesenden Platzverweise verhängt. Zu weiteren Störungen kam es in der Folge nicht.

(Gemeinsame Pressemitteilung des Amtsgerichts Pforzheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe)

Über Besim Karadeniz 529 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.