Grünes Licht für die „stehende“ Welle im Metzelgraben

Planung des Vereines "Blackforestwave" für eine "stehende" Welle am Stadtgarten

„Da ist sie – die Nachricht aller Nachrichten. Der Moment, auf den wir alle vier Jahre lang hingearbeitet haben“, schreiben die Macher von Blackforestwave, einem Pforzheimer Verein zur „Förderung von Wassersport in Flüssen und Seen“. Bereits in der Vergangenheit war der Verein mit seinen Mitgliedern in diversen Wassersport-Aktionen aktiv. Mit der so genannten „stehenden Welle“ möchte Blackforest eine Surfeinrichtung bauen, mit der Surfer quasi auf der Stelle surfen können.

Der Baubeginn sei bereits nächste Woche, die Stadt habe für das Fundament die erforderliche Baugenehmigung erteilt. Zudem läge auch die Nutzungsgenehmigung des Metzelgrabens am Stadtpark durch die Stadtwerke Pforzheim vor. Zwei renommierte Unternehmen in Pforzheim konnten als Sponsoren für diesen ersten Schritt gewonnen werden.

Der offizielle Spatenstich soll am 14. Dezember 2018 erfolgen, so dass im Frühjahr 2019 die Einrichtung einsatzfähig sein soll. Der erste öffentliche Betrieb der Flusswelle ist im März/April 2019 im Rahmen eines mehrwöchigen Surfevents geplant.

Über Besim Karadeniz 566 Artikel
Besim Karadeniz (bka), Jahrgang 1975, ist Autor und Erfinder von PF-BITS seit 2016. Er ist beruflich selbstständiger Web-Berater und -Entwickler. Neben PF-BITS betreut er mehrere weitere Online-Projekte und kann auf einen inzwischen über zwanzigjährigen Online-Erfahrungsschatz zurückblicken. Neben der technischen Betreuung von PF-BITS schreibt er regelmäßig Artikel und Kolumnen und ist zuständig für den Kontakt zu Partnern und Autoren.